Narmada 

Tantra Massage - Zürich

Weibliche Lust

Für Frauen sind die Brüste der Schlüssel zu ihrem tiefsten orgasmischen Erleben. 



Für die weibliche Sexualität ist der Schlüssel:

  • Das Herz auf der seelischen Ebene
  • Die Brüste auf der körperlichen Ebene

Werden die Brüste achtsam und ausgiebig berührt, nicht nur als "Mittel zum Zweck", kann sich das Becken weiten und die Yoni öffnet sich ohne direkte Stimulation. Für manche Frauen sind Berührungen an den Brüsten nicht so stimulierend. Vielleicht spürst Du am Anfang nicht so viel. Lass Dir Zeit, Dein Körper, Deine Brüste müssen sich erst an solche achtsamen und liebevollen Berührungen gewöhnen. 

Frauen erfahren einen anderen Zugang zu sich selbst über die Tantramassage als im Liebesspiel mit dem Mann. Sich selbst im Intimen zu begegnen, ist für jede Frau ein ganz individuelles Erlebnis. Frauen können sich innerhalb von tantrischen Massagen völlig neu in ihrer Lust erfahren, da keine Erwartungen, wie sie sein sollten, an sie gerichtet werden. Sie können bei sich bleiben und ihre sexuellen Energien beleben und stärken. Tantramassagen öffnen behutsam, lassen wieder empfänglich werden und die Empfindungen ins Fliessen bringen.

Die beiden Massagen "Deep Feelings" und "Sensual" sind Massagen welche  die Frau in ihrem ganzen Wesen berührt. Durch Langsamkeit, sinnlichen und liebevollen Berührungen kommt der Körper zur Ruhe. Die Frau wird in ihrem ganzen Wesen berührt.


Tantra Massage "Deep Feelings"

Nach dem Begrüssungsritual werden die Sinne erweckt. Mit dem Lunghi (Tuch), mit Federn wird der ganze Körper gestreichelt und berührt. Du nimmst all die Gefühle war die sich in Dir ausbreiten. Danach wird die Rückseite Deines Körpers mit Öl massiert. Ganz nebenbei wird auch Deine Yoni ganz sanft berührt. Danach folgt die Vorderseite mit einer ausgiebigen Brust Massage und Yoni Massage. Du darfst so sein wie Du bist, Berührungen und Sinnlichkeit geniessen und Dich Deiner Lust hingeben. Einfach war nehmen was ist oder auch nicht ist. Kein Ziel muss erreicht werden. 

Massagezeit 2.5 Stunden 


Tantra Massage "Sensual"

Nach dem Begrüssungsritual werden die Sinne erweckt. Mit dem Lunghi (Tuch), mit Federn wird der ganze Körper gestreichelt und berührt. Du nimmst all die Gefühle war die sich in Dir ausbreiten. Danach wird die Rückseite Deines Körpers mit Öl massiert. Ganz nebenbei wird auch Deine Yoni ganz sanft berührt. Danach folgt die Vorderseite mit einer Brust  Meditation, einer Yoni Meditation und einer Yoni Massage. Du darfst so sein wie Du bist, Berührungen und Sinnlichkeit geniessen und Dich Deinen Gefühlen was auch immer sich zeigen mag, hingeben. Einfach war nehmen was ist oder auch nicht ist. Kein Ziel muss erreicht werden.

Beide Meditationen sind eine wunderbare Möglichkeit in einer ruhigen Atmosphäre in völliger Entspannung Deinen eigenen Körper, insbesondere Deine Brüste und Deine Yoni zu spüren. Es geht darum zu fühlen, zu spüren welche Empfindungen, Gefühle sich dadurch einstellen. Bewusst war nehmen was ist oder nicht ist und geniessen. Bei diesen Meditationen geht es nicht um bewusste Luststeigerung. Die Erregung kann sich steigern, jedoch bleibt meine Berührung in Druck und Geschwindigkeit während dieser Zeit immer gleich. Du wirst erstaunt sein, welche Empfindungen sich einstellen können, mit einer ganz einfachen, gleichmässigen, sehr langsamen Berührung. 

Massagezeit 3 Stunden