Narmada 

Tantra Massage - Zürich

Prostatamassage 

Quelle der Lust und Hingabe

 

Unser gesamter Beckenboden birgt die Quelle tiefer Lust und sexueller Empfindungen. Deshalb soll trotz aller Tabus der Anus als ganz normale Sexualzone in die männliche und auch in die weibliche Sexualität integriert werden. Wenn der Anus durch eine liebevolle und ausgiebige Analmassage entspannt wird, bringt diese Offenheit Männer in Kontakt mit ihrer Hingabe, mit der Öffnung ihres Herzens sowie ihrer Verbundenheit mit sich selbst und der Welt. Mit einem entspannten Anus ist es dem Mann möglich, tiefe sexuelle Gefühle zu empfinden. 


Bild: Narmada Tantra

Prostatamassage, der männliche G-Punkt - Quelle der Lust und Hingabe


Kein anderer Bereich unseres Körpers ist so starkt mit Vorurteilen behaftet wie unser Anus. In unserem Alltag nehmen wir ihn eher als notwendige Körperöffnung und peinliche Schutzzone wahr. Für sehr viele Menschen löst dieser Bereich Gefühlen wie Ekel und Scham aus. Analverkehr, Anale Träume werden oft vor dem Partner verschwiegen. Die Männer befürchten als Schwul dargestellt zu werden. Diese gesellschaftliche Moral führt dazu, dass wir unseren Anus verschliessen, er sich verhärtet und unsere lustvollen Energien nicht genügend strömen können. Wenn wir lernen, alle Facetten unserer Sexualität, Sinnlichkeit und Lust anzunehmen, können wir dem Anus mit respektvoller Akzeptanz begegnen. 

Beim Mann kommt zur Besonderheit der Analmassage noch ein weiter Aspekt tiefer Lust und Hingabe hinzu: die Massage und Stimulation der Prostata, des Ortes der Körperkraft und Verbundenheit. Du kannst mit der Prostatamassage eine ganz neue Form von sexueller Lust erleben, die völlig anders ist als die Lust, die Du über den Lingam erfährst. Eine Anal- und Prostatamassage verbindet Männer zutiefst mit der rezeptiven, "weiblichen" Seite ihrer Sexualität, was für viele erst einmal vollkommen ungewohnt ist. Zum ersten Mal erleben sie wie es ist, die Beine zu öfnnen und etwas in sich hinein zu lassen. 

Die Prostatamassage ist eine intensive Erfahrung. Ich empfehle sie Dir, wenn Du schon Erfahrungen mit der Tantramassage hast.

Für die Prostatamassage braucht es Zeit. Nur wenn der Anus völlig entspannt ist, kann das Eindringen mit dem Finger schmerzfrei und als Lust wargenommen werden. Vor der Analmassage wird Dein ganzer Po, die Oberschenkel und die Rosette einfühlsam auf die Analmassage vorbereitet. Erst wenn der Anus völlig enspannt ist, bereit ist sich zu öffnet werde ich  mit dem Finger und viel Gleitmittel (Vaseline) behutsam eindringen. Solange der Schliessmuskel nicht entspannt ist, kann das Eindringen Schmerzhaft sein. Ich nehme mir viel Zeit für die Anal- / Prostatamassage um Deine Sinneslust zu entfachen. 

Wenn Du eine Prostat-Operation gehabt hast, soll wie nach jeder OP, die Wunde erst richtig verheilen. Sprich zuerst mit Deinem Arzt ab wann eine Massage mögich ist.

 
E-Mail
Anruf