Narmada 

Tantra Massage - Zürich

Tantramassage für Ihn 

Bild: Narmada Tantra Zürich

Geniesse Deine Männlichkeit

Mein Massageangebot richtet sich an die Männer, die neugierig und bereit sind alte, eingefahrene Verhaltensmechanismen und Strukturen loszulassen. Sich auf eine Reise zu sich selbst einzulassen, Freude an neuen Erfahrungen und sexueller Erlebnisfähigkeit  ausweiten möchten und respektieren, dass ich die Gebende (aktive) und der Mann der Empfangende (passive) ist.

Die Tantramassae ist keine sexuelle Dienstleistung, kein gegenseitiger sexueller Austausch und es findet auch kein Oral- und oder Geschlechtsverkehr statt. Bitte respektiere meine Grenzen.

Was gewinne ich durch eine Tantramassage? Weitere Infos hier.


Der Tantramassagefilm von AnandaWave in Köln - Interview mit Marcel Empfänger der Massage nach den Dreharbeiten


 

Lingam Meditation

Bild: Narmada Tantra Zürich

Lingam Meditation Lingam Massage - Entdecke Deine männliche Energie, erlebe tiefgehende und intensive Gefühle

Die Lingam Meditation ist eine wunderbare Möglichkeit in einer ruhigen Atmosphäre in völliger Entspannung Deinen eigenen Körper, insbesondere Deinen Lingam zu spüren. Es geht darum zu fühlen, zu spüren welche Empfindungen, Gefühle sich dadurch einstellen. Es können Bilder entstehen, Gefühle und genauso auch Lust. Bewusst war nehmen was ist oder nicht ist und geniessen. Bei dieser Meditation geht es nicht um bewusste Luststeigerung. Die Erregung kann sich steigern, doch bleiben meine Berührung in Druck und Geschwindigkeit während dieser Zeit immer gleich. Eine wunderbare Art seinen Körper kennen zu lernen. Es kann sein, dass Du auf hohem Erregungsniveau dahinschwebst. Reite auf den Wellen tiefer Gefühle. 

Während 15 Minuten wir eine Stelle an Deinem LIngam, unterhalb der Eichel, langsam und kreisförmig massiert. Diese Stelle korrespondiert mit dem Herzchakra und entspricht der Klitoris der Frau.


Lingam Massage (Intimmassage)

"Lingam" ist der Sanskrit-Begriff für den männlichen Genitalbereich des Mannes. Eine Lingam Massage verehrt das männliche Prinzip, die sexuelle Kraft des Mannes als Verkörperung von Shiva. Von alten Taoistischen Quellen inspiriert, hat sich die Lingam Massage entwickelt. Sie ist zugleich heilend  und energetisierend, eine der tiefsten inneren Erfahrungen die der Mann machen kann. Der Lingam ist der „Zauberstab“ des Mannes. Mit ihm verhält es sich allerdings wie mit einer Pflanze oder einem Haustier – er braucht liebevolle Zuwendung, sonst verkümmert er. Wenn wir ihm Anerkennung, Respekt und Berührung geben, wird er uns eine neue Form von Liebeskunst und Schöpferkraft lehren. In unseren Kulturkreisen ist der Lingam oftmals nur als Stoss- oder Befriedigungsorgan „benutz“ und nicht „geliebt“ worden. Die Sexualität wurde unter dem Einfluss kirchlicher Dogmen stark abgewertet.

Ziel dieser wundervollen genitalen Massage ist es, die sexuelle Spannung möglichst lange aufrecht zu halten, in der Erregung gleichwohl zu entspannen um dadurch die Lust und Intensität steigern zu können. Die Massage beginnt mit ruhigen, meditativen Griffen und Streichungen und Du hast die Möglichkeit, Dich intensiv mit Deiner Sexualität zu verbinden und neue Empfindungen zu erleben. Erlebe dabei Lustgefühle, die für Dich vielleicht ganz neu sind. Die Griffe werden dynamischer und steigern Deine Lust und sexuelle Energie bis Du in ganzheitlicher Erregung bist. Ich führe Dich immer wieder nahe an den Orgasmus heran, bis Du nur noch in Deiner Lust schwimmst - das sogenannte Wellenreiten. 

Die Lingam Massage dauert ca. 20 – 30 Minuten im Wechsel von  sehr intensiven mit weniger intensiven Griffen und Streichungen.  

    Fühle - spüre - geniesse

 


Ablauf

 

Vorgespräch

Hier geniesst Du bei Kerzenschein und leiser Musik, sinnliche, achtsame und liebevolle Berührungen.

Du kannst duschen, und den Lunghi (Tuch) um deine Hüfte binden – danach werde ich duschen.

Begrüssungsritual wo wir uns auf einander einstimmen und Du schon langsam Vertrauen fassen kannst, dabei tragen wir beide einen Lunghi  (Baumwolltuch).

Atmen: Ziel ist es während der ganzen Massage – in der Erregung entspannt zu bleiben. Dies ist am Anfang sehr schwierig. Atme tief in den Bauch, ins Becken ein und aus. Folge mit Deiner Aufmerksamkeit dem Atem, wie die Luft in Deine Nase strömt bis in den Bauch / Becken und wie die Luft wieder nach oben und durch den Mund ausströmt. Durch das Visualisieren Deines Atems kannst Du den Kopf abschalten und entspannt bleiben.


Die Tantramassage findet auf einer gepolsterten Matte auf dem Boden statt und wir sind beide nackt. Dein Körper wird mit verschiedenen Elementen wie z.B. dem Lunghi, Feder sensibilisiert um Deine Haut ganz langsam zur Feinfühligkeit zu bringen und empfindsamer für Berührungen zu machen. Nun folgt die Massage mit warmem Öl. Du bist in der „passiven Rolle“ ich in der „aktiven Rolle“.  Ich berühre Dich mit meinen Händen, Unterarmen und meinem Körper (Body to Body). Alles findet ganz nach meiner Intuition statt. Die Sexualenergie – Deine Lebensenergie wird mit einbezogen. Geniesse die achtsamen, sinnlichen Berührungen. Der Höhepunkt der Massage ist die Lingammassage. Geniesse das Reiten auf den Wellen Deiner Lust.  Ich verteile die Energie immer wieder im ganzen Körper so dass Du sie überall spüren kannst, nicht nur punktuell im Becken. Es kann sein, dass die Erektion abflaut durch das Verteilen der Energie in den Körper. Solange Du nichts fokussierst und in Deinem Gefühl bist, im Moment bist, darf alles sein und fliessen. Es geht um das Loslassen und darauf einlassen ganz zu Fühlen im Moment, im "Hier" und "Jetzt" zu sein, Zeit und Raum zu vergessen.

Nachruhen – Du hast nun Zeit für Dich, um das Erlebte langsam zu verarbeiten. Wenn Du gerne für Dich alleine das Erlebte Nachspüren möchtest, werde ich den Raum verlassen und Du kannst so lange liegen bleiben bis ich Dich zurückhole oder ich kann mich, wenn Du möchtest, zu Dir legen und wir können gemeinsam das Erlebte einige Minuten Nachspüren.

Duschen, Nachgespräch

Die sinnliche Massage geniesst Du in einem geschützten Rahmen in meinem Studio. Der Raum ist schön warm, Kerzenschein und entspannende Musik begleiten die Massage. 

Vertrauen und Diskretion sind selbstverständlich.

Duschgelegenheit vorhanden.

 
E-Mail
Anruf